Kalender

  1. Vorstandssitzung

    26. Oktober , 18:30 - 21:00
  2. Bautag Infrastruktur

    04. November , 08:30 - 17:00
  3. Generalversammlung 2018

    04.04.2018 , 20:00 - 22:00

News

Depotareal Bauma 2020

Die DVZO-Zukunftsvision: Depotareal Bauma 2020.

Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland steht vor dem nächsten Grossprojekt: Zusammen mit der Denkmalpfege, der SBB und dem AWEL versuchen wir ein spannendes Projekt auf die Beine zu stellen. Wir versuchen unser strassentechnisch abgeschnittenes Depotareal wieder zugänglich zu machen. Dies ist ein grosses Problem für uns, da wir seit der Modernisierung des Bahnhofs Bauma für Lieferanten und Blaulichtorganisationen nicht erreichbar sind.

© DVZO, Jonas Hostettler

Damit wir die nächsten Schritte im Projekt «Depotareal Bauma 2020» anpacken können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Der DVZO ist auf der Liste «Gemeinnütziger Institutionen» des kantonalen Steueramtes Zürich. Somit sind Zuwendungen in den meisten Kantonen als Spende abzugsfähig. Mit dem symbolischen Kauf eines Bauteils ermöglichen Sie die Weiterführung des Projekts. Die Schwellen und Schienennägel werden mit Ihrem Namen beschriftet im Areal verbaut.

Erfahren Sie mehr unter dem Register «nächster Halt»


In der historischen Bahnhofshalle Bauma startet nicht nur der Dampfzug zum Freilichtspiel «Spinnen im Neuthal», sondern auch der Rundgang «Eisenbahn-Zeitreise» durch das Bahnhofareal Bauma. Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland lädt Sie auf eine spannende Reise durch den historischen Eisenbahnalltag ein.

Erfahren Sie mehr unter: dvzo.ch/rundgang


 

Besuchen Sie unsere Zukunftsvision in der Bahnhofshalle Bauma. 

Das Team der Machbarkeitsstudie.
© DVZO, Florian Vogel

Mit dem Abschluss der technischen Machbarkeitsstudie durch die F. PREISIG AG hat das Projekt «Depotareal Bauma 2020» die erste Hürde genommen. Wir starten nun in die Finanzierungs- und Projektierungsphase. Zusammen mit den SBB, der kantonalen Denkmalplege und dem AWEL hat der DVZO im Jahr 2017 umfangreiche Abklärungen rund um seine Vision getätig.

 

Als Produkt ist ein Modell im Massstab 1:500 entstanden. Der Projektbeschrieb und das detaillierte Modell ist an den öffentlichen Fahrsonntagen in der Bahnhofshalle ausgestellt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

pre_logo_claim_unten_pfad

Erwerben Sie sich ein Stück Depotareal Bauma.

 

Der Betrieb und Unterhalt einer Museumsbahn ist finanziell eine grosse Herausforderung. Damit wir die nächsten Schritte im Projekt «Depotareal Bauma 2020» anpacken können, sind wir auf Unterstützung angewiesen.

Der DVZO ist auf der Liste «Gemeinnütziger Institutionen» des kantonalen Steueramtes Zürich. Somit sind Zuwendungen in den meisten Kantonen als Spende abzugsfähig. Mit dem symbolischen Kauf eines Bauteils ermöglichen Sie die Weiterführung des Projekts. Die Schwellen und Schienennägel werden mit Ihrem Namen beschriftet im Areal verbaut.

 

  • Holzschwelle CHF 10’000.– 

Gegenwert: Dampfextrazug bis 40 Personen, Bauma-Hinwil, Apéro

  • Schienennagel CHF 1’000.– 

Gegenwert: DVZO-Arrangement für 4 Personen und Apéro im Buffetwagen

  • Schwellennägeli  CHF 100.– 

Gegenwert: Eine Flasche DVZO-Wein im Buffetwagen des Dampfzuges.

Erwerben Sie Ihr persönliches Bauteil – Abgabe beim Zugpersonal, per Post an DVZO, Postfach, 8494 Bauma oder per E-Mail an info(at)dvzo.ch.

 

Einzahlung zu Gunsten DVZO, 8494 Bauma, IBAN: CH52 0900 0000 8004 6668 4; Betreff «Depot Bauma 2020» + Ihre Wahl

Fachausschuss «Depotareal Bauma 2020»
Bild: Florian Vogel