Kalender

  1. Öffentliche Dampfbahnfahrten / Gast: BT 9 mit AMOR Express

    07. Juli
  2. Öffentliche Dampfbahnfahrten / Oldtimer Treffen

    21. Juli
  3. Öffentliche Dampfbahnfahrten / Gast: Swisstrain Ae 6/8 208

    04. August

News

Stellungnahme zum Interview im ZO und dem AvU

Stellungnahme zum Interview im ZO und dem AvU

Mitteilung des Präsidenten Hans-Ueli Leemann

 

Geschätzte Mitglieder, Gönner und Sponsoren des DVZO,

Vor zwei Wochen wurde ich von Herrn B. Frenkel vom Zürcher Oberländer um ein Interview gebeten. Zwei Tage nach unserem Gespräch erhielt ich den Entwurf zur Durchsicht. Der Text präsentierte sich zum Teil sehr angriffig gegenüber dem DVZO, Frenkels Fragen und meine Antworten stimmten nicht überein und der sprachliche Ausdruck liess zum Teil auch zu wünschen übrig.

Nach meiner ersten Korrektur legte ich den Text meiner Frau vor, die als Lektorin und Aussenstehende das Ganze noch aus einem andern Blickwinkel betrachtete. Unsachliche Spitzen in den Fragen und Fehler in den Antworten konnten wir ausmerzen.

In seiner Antwort auf den korrigierten Artikel erwähnte er, dass sie Artikel nach dem Vieraugenprinzip redigieren. Er schicke mir den Entwurf wieder zur Durchsicht, nachdem ihn ein weiterer Redaktor gelesen habe.

Auch diese Fassung war fehlerhaft. Ein weiteres Mal korrigierte ich den Text.

Offenbar gaben sich die Redaktoren nun zufrieden. Ich erhielt den Bescheid, dass unsere Fassung am Mittwoch oder Donnerstag den 16./17. Mai publiziert werde.

Auf die Titel und Einleitungen hatte ich keinen Einfluss. Eine solch reisserische und den Tatsachen absolut widersprechende Formulierung im Anzeiger von Uster hätte ich niemals akzeptiert und mein Einverständnis zur Publikation sofort zurückgezogen. Kommt hinzu, dass im Zürcher Oberländer ein anderer Titel gesetzt wurde.

Ich bedaure die ganze Angelegenheit sehr, da sie unserer Sache und dem Ansehen des Vereins schadet. Und das haben vor allem Sie als Unterstützerin und Unterstützer des Dampfbahnvereins nicht verdient.

Für den unnötigen Sturm im Wasserglas entschuldige ich mich aufrichtig. Es tut mir vor allem leid, dass der DVZO durch diesen Artikel in ein schiefes Licht geriet.

Würde ich auch nur ansatzweise so denken, hätte ich mich nie für die Wahl zum Präsidenten beworben, sondern dem DVZO längst den Rücken gekehrt.

Aus dem beigefügten Entwurf unseres Leitbildes können Sie unsere angestrebte Arbeits- und Verhaltensweise entnehmen. Dieses Leitbild wird anlässlich der geplanten ausserordentlichen Generalversammlung vom 30. Oktober 2019 den Mitgliedern zur Genehmigung vorgelegt.

 

Im Namen des Vorstandes

 

Hans-Ueli Leemann

Jürg Hauswirth

Leiter Betrieb DVZO