Kalender

  1. Vorstandssitzung

    18.01.2018 , 18:30 - 21:00
  2. Generalversammlung 2018

    04.04.2018 , 20:00 - 22:00
  3. Öffentlicher Fahrsonntag Saisonstart

    06.05.2018 , 09:30 - 17:20

News

Rückblick: Fahrzeugtreffen 2016

Rückblick: Fahrzeugtreffen 2016

Rückblick auf die 10. Ausgabe des Baumer Fahrzeugtreffen

 

 

Nun ist das diesjährige Fahrzeugtreffen bereits wieder Geschichte, alles Rollmaterial in ihre Heimatdepots zurückgebracht und auch in Bauma kehrt nun langsam der Winter ein.

Zum Saisonabschluss zog das OK um Martin Aeschbacher, Christoph Felix, Alessandro Andreoli und Jürg Hauswirth nochmals alle Register, und liessen zum Thema „Nebenbahnen“ zahlreiche Gastfahrzeuge nach Bauma kommen und nach einen minutiös geplanten Fahrplan verkehren.

Über 2’500 Fahrgäste und noch zahllose weitere Besucher genossen vor allem das sonntägliche Kaiserwetter für einen Herbstausflug im Zürcher Oberland. Die gleichzeitig stattfindende „Plattform der Kleinserie“ sorgte wie immer auch dafür, dass auch die Anhänger der Modelleisenbahnen nach Bauma pilgerten.

Der ganze Betrieb konnte unfallfrei abgewickelt werden. Wir danken allen beteiligten freiwilligen Helfern für ihren grossartigen Einsatz in jeder noch so kleinen Charge. Ohne das perfekte Zusammenspiel aller Mitarbeitenden wäre ein solcher Grossanlass nicht durchführbar.

 

 

Link → Faszination Eisenbahn

Tagesschau: Sonntag, 16. Oktober 2016

 

Link → Fans von Dampflokomotiven kommen im Tösstal zusammen

(ab Minute: 09.10)

TOP News: Sonntag, 16. Oktober 2016

 

Link → Von neun bis 1435 Millimeter

 

Link → bahnonline.ch

Bildergalerie: bahnonline.ch

 

 

Einzeln danken möchten wir:

 

 

Dem Verein Dampfbahn Bern (DBB) und den Verein historische Eisenbahn Emmental (VHE) für die Strapazen einer zweimaligen Nachtüberfuhr aus Konolfingen bzw. Huttwil. Die beiden schwarzen Dampfloks waren eine echte Bereicherung des Fahrzeugparks, was die Bilder der schönen Doppeltraktionen beweisen. Dem VHE sei speziell gedankt für die Bereitschaft mit ihrer Emmentalerstube im Depotareal eine währschafte Beiz zu betreiben.

 

Doppeltraktion

© Heinz Baumann – Doppeltraktion Ed3/4 51 (DBB) und Ed3/4 2 (VHE)

 

Dem Verein Historische Mittelthurgaubahn (VH MThB) für den Besuch mit ihrer Dampflok Ec3/5 3 und dem Mostindien-Express. Die Fahrgäste in den Zügen nach Wald wussten das erfahrene Gastro-Team aus Romanshorn zu schätzen.

 

Volldampf

© Heinz Baumann – Mit Volldampf nach Wald Ec3/5 3 (VH MThB)

 

Der historischen Seethalbahn und dem Verein Seetalkrokodil für den Auftritt des eigentlichen Stargastes. Die fleissig vor sich hinkurbelnde De6/6 15301 war als DIE Vertreterin der elektrischen Traktion von Nebenbahn-Lokomotiven beim Publikum sehr beliebt.

 

Güterzug

© Heinz Baumann – Historischer Güterzug mit Personenbeförderung nach Turbenthal De6/6 15301 (HStB)

 

Der EUROVAPOR Lokremise Sulgen für den Besuch mit dem „Möhl’s Apfelsaft-Express“. Der Triebwagen sorgte zusammen mit unserer Be4/4 15 und der in Bauma stationierten Eb3/5 9 für geballte Präsenz der ehemaligen Bodensee-Toggenburg Bahn.

 

Parallelausfahrt

© Heinz Baumann – Parallelausfahrten nach Hinwil Ed3/4 2 (DVZO) und nach Wald Be4/4 15 (DVZO) & Be3/4 43 (EUROVAPOR)

 

Dem Verein Triebwagen 5 für die ideale Zusammenarbeit in Wald, der uns die Fahrgäste hinten rum durchs Depot führte und so trotz „vorneherum“ fehlendem Bahnzugang einen Ein- und Ausstieg ermöglichte. Wir hoffen, dass dieses spannende Projekt nun der breiten Öffentlichkeit besser bekannt gemacht werden konnte.

 

Wald

© Robert Graf – Tage der offenen Remise in Wald

 

Den Betreibern der historischen Busse für die Erweiterung des Programms auf der Strasse. Meistens gelangen unter gegenseitiger Rücksichtnahme wunderschöne Parallelfahrten zur grossen Freude aller Beteiligten.

 

Parallelfahrt

© Erika Schmid – Parallelfahrten zwischen Gibswil und Bauma

 

Der Alphorngruppe Sternenberg für die passende musikalische Unterhaltung in der Bahnhofhalle und im Depotareal.

 

Alphorngruppe

© Urs Weisskopf

 

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf die 11. Auflage des Fahrzeugtreffens im Herbst 2017.

Für das OK:
Christoph Felix

Martin Aeschbacher

Projektleiter & Organisation