Kalender

  1. Lokführer & Heizer Kurs

    23. Oktober - 24. Oktober

News

Holzerwoche 2016

Holzerwoche 2016

Wie jedes Jahr fanden vergangene Woche wieder die Holzerarbeiten entlang der Bahnlinie nach Bäretswil statt. Dieses Mal beschränken sich die Aktivitäten auf den Abschnitt Bauma – Neuthal. Unterstütz wurden wir dieses Jahr durch Lehrlinge der BBI Zürich West. Diese leisteten uns wertvolle Unterstützung bei den Arbeiten und verköstigten die ganze Truppe mit feinen Mittagessen. Begleitet und vermittelt wurde der Arbeitseinsatz von Alessandro Andreoli.

Ebenfalls wieder zahlreich mit dabei waren die vereinseigenen Mitarbeiter der Infrastruktur. Herzlichen Dank an alle für die tolle und unfallfreie Woche. Das Ergebniss lässt sich sehen: 43 m3 Hackschnitzel und gut 30 m3 Rundholz welches zum anfeuern der Dampfloks verwendet werden kann.

 

Erste Instruktionen am Morgen, © BBI Zürich West, Reinhard Frei

Erste Instruktionen am Morgen, © BBI Zürich West, Reinhard Frei.

 

Grünpflege oberhalb Bauma, © DVZO, Jonas Hostettler

Grünpflege oberhalb Bauma, © DVZO, Jonas Hostettler

 

Alle packen an!, © BBI Zürich West, Reinhard Frei

Alle packen an!, © BBI Zürich West, Reinhard Frei

 

Unsere Helden der Küche, © BBI Zürich West, Reinhard Frei

Unsere Helden der Küche, © BBI Zürich West, Reinhard Frei

 

Verpflegung bei schönstem Frühlingswetter, © DVZO, Jonas Hostettler

Verpflegung bei schönstem Frühlingswetter, © DVZO, Jonas Hostettler

 

Dreamteam ;-), © BBI Zürich West, Reinhard Frei

Dreamteam ;-), © BBI Zürich West, Reinhard Frei

 

Die Böschung nach dem zurückschneiden der Büsche, © DVZO, Jonas Hostettler

Die Böschung nach dem zurückschneiden der Büsche, © DVZO, Jonas Hostettler

 

Grosse Holzstücke werden gleich vor Ort zerkleinert, © DVZO, Andreas Hurt

Grosse Holzstücke werden gleich vor Ort zerkleinert, © DVZO, Andreas Hurt

 

Das Resultat der strengen Arbeit, © DVZO, Michael Bollmann

Das Resultat der strengen Arbeit, © DVZO, Michael Bollmann

 

Partner:

BBI Zürich West

Lukas Trüb

Stv. Leiter Infrastruktur