Kontakt

Zeitreise Herbst 2021


Ent­de­cken Sie das Zür­cher Ober­land im Zeit­rei­se Herbst mit unse­rer his­to­ri­schen Muse­ums­bahn und Oldtimer-Postautolinie.

Im Sep­tem­ber 2021 fah­ren unse­re his­to­ri­schen Züge zusätz­lich am Sams­tag vor den seit Jah­ren eta­blier­ten Fahr­sonn­ta­gen. Jeweils am Mor­gen ver­kehrt ein his­to­ri­scher Elek­tro­zug, nach­mit­tags ver­keh­ren zwei Dampf­zü­ge. Der Elek­tro­zug wird jeweils von unse­rem Zwerg-Kro­ko­dil Ee 3/3 gezogen.

Die belieb­ten his­to­ri­schen Züge und Old­ti­mer­post­au­tos bie­ten wir im Okto­ber 2021 erst­mals jede Woche von Don­ners­tag bis Sonn­tag an. Die Old­ti­mer­post­au­to­li­nie erschliesst in Kom­bi­na­ti­on mit der his­to­ri­schen Eisen­bahn zwi­schen Hin­wil und Bau­ma die Wan­der­ge­bie­te im Ghöch und Hul­ft­egg. Die male­ri­sche Hügel­land­schaft des Zür­cher Ober­lan­des ver­birgt zudem so man­ches span­nen­des Tech­nik- und Indus­trie­mu­se­um. Dazu haben wir für Wan­de­rer, Fami­li­en, Tech­nik- und Geschichts­be­geis­ter­te inter­es­san­te Aus­flugs­vor­schlä­ge ausgearbeitet.

Zeitreise Zürcher Oberland


Fahrpläne zum Zeitreise Herbst

Im Okto­ber ver­keh­ren im Zeit­rei­se Herbst wöchent­lich von Don­ners­tag bis Sonn­tag sechs his­to­ri­sche Zug­paa­re zwi­schen Bau­ma und Hin­wil. Dabei fah­ren abwechs­lungs­wei­se zur Hälf­te Elek­tro- und Dampf­zü­ge. Am Betrieb betei­li­gen sich neben dem DVZO zahl­rei­che Schwei­zer Museumsbahnen :

An den letz­ten bei­den Betriebs­wo­chen­en­den wird der Dampf­be­trieb zudem vom Ver­ein Dampf­bahn Bern angeboten.

Das letz­tes Jahr ein­ge­führ­te Old­ti­mer­post­au­to ver­kehrt im Zeit­rei­se Herbst zwi­schen dem 11. Sep­tem­ber und 24. Okto­ber wöchent­lich von Don­ners­tag bis Sonn­tag. In der Regel brummt ab Sep­tem­ber ein klas­si­scher Schnau­zen­bus durch die Hügel wäh­rend­des­sen an Sonn­ta­gen ein 40-jäh­ri­ger Sau­rer RH zum Ein­satz kommt. Das Gas­tro­no­mie­an­ge­bot wird auf allen Dampf­zü­gen jeweils an Sams­ta­gen und Sonn­ta­gen ange­bo­ten. Die Per­ron­beiz ist an allen Fahrta­gen der Züge durch die Bau­mer Dorf­ver­ei­ne geöff­net, zudem genies­sen unse­re Fahr­gäs­te in ver­schie­de­nen Part­ner­re­stau­rants und dem Part­ner­ho­tel Adler Vergünstigungen.


Fahrpläne historische Eisenbahn

DVZO Fahrplan Sommer 2021
Fahrplan Zeitreise spezial 2021
DVZO Fahrplan Zeitreise Herbst 2021

Reisetipp für das Zeitreise Spezial im September

Rei­sen Sie am Sams­tag­mor­gen mit dem Elek­tro­zug von Hin­wil nach Bau­ma. In Bau­ma haben Sie dann die Gele­gen­heit dem Hei­zer beim Vor­brei­ten der Dampf­lok über die Schul­ter zu schau­en. Die Per­ron­beiz in der Bahn­hofs­hal­le hat geöff­net und bie­tet eine fei­ne Wurst frisch vom Grill an. So gestärkt fah­ren Sie am Nach­mit­tag zurück nach Hin­wil fah­ren. Im Buf­fet­wa­gen ser­vie­ren wir Ihnen ger­ne Kaf­fee und Kuchen. 


Corona Massnahmen

Im Zusam­men­hang mit der aktu­el­len Coro­na Pan­de­mie gel­ten die vom Schwei­zer Bun­des­rat beschlos­se­nen Mass­nah­men für den öffent­li­chen Ver­kehr. In allen unse­ren Zügen und Bus­sen gilt die Maskenpflicht. 

Eine Reser­va­ti­on in unse­ren Zügen ist nicht not­wen­dig und erst für Grup­pen ab 10 Per­so­nen mög­lich.


Fahrpläne Oldtimerbus

Fahrplan Oldtimerbus 2021

Das Old­ti­mer-Post­au­to ist an fol­gen­den Tagen unterwegs :

Ab 16. Sep­tem­ber bis 24. Okto­ber 2021 :

  • jeweils Don­ners­tag bis Sonntag

Reisetipp Oldtimer-Postauto

Kom­bi­nie­ren Sie einen Aus­flug mit der Dampf­bahn mit einer Old­ti­mer­bus­fahrt. Mit der Dampf­bahn fah­ren Sie am mor­gen von Hin­wil nach Bau­ma. Von Bau­ma bringt Sie das Old­ti­mer-Post­au­to auf die Hul­ft­egg. Im Restau­rant Hul­ft­egg genies­sen Sie ein fei­nes Zmit­tag. Nach einer kur­zen Wan­de­rung aufs Hörn­li düsen Sie ele­gant mit einem gemie­te­ten Trot­ti­net nach Steg hin­un­ter. Von dort fah­ren Sie wei­ter mit dem Old­ti­mer-Post­au­to oder der S‑Bahn.


Buseinsatz

Schnauzenbus

Saurer Schnauzenbus

  • Don­ners­tag — Samstag
  • Am Sams­tag, 25. Sep­tem­ber 2021 ver­kehrt der NAW.
Postauto Saurer RH Baujahr 1983

Saurer RH

  • Sonn­tag
NAW Postauto

NAW

  • Sams­tag, 25. Sep­tem­ber 2021

Ände­run­gen aus tech­ni­schen oder betrieb­li­chen Grün­den blei­ben aus­drück­lich vorbehalten.


Billette

Billettpreise historische Züge

Dampfbahn Billettpreise 2021

Hin­wei­se : GA, Halb­tax-Abo, Swis­sPass und Zonen­abos haben kei­ne Gül­tig­keit. Wir akzep­tie­ren den IV-Begleit­aus­weis. Der DVZO und sei­ne Part­ner sind von der Fahr­plan­pflicht entbunden.

Im Fal­le von Stö­run­gen an den Fahr­zeu­gen oder Stre­cke sind Ver­spä­tun­gen, Aus­fall von Zügen, ersatz­wei­se Die­sel- oder Elek­tro­trak­ti­on, sowie das Befah­ren einer ande­ren Stre­cke vor­be­hal­ten. Bei einem Total­aus­fall wird das bezahl­te DVZO-Bil­lett zurückerstattet.


Billettpreise Oldtimer-Postauto

Billettpreise Oldtimerbus 2021

Hin­wei­se : GA, Halb­tax-Abo, Swis­sPass und Zonen­abos haben kei­ne Gül­tig­keit. Unse­re Bus­se trans­por­tie­ren kei­ne Velos. Der DVZO und sei­ne Part­ner sind von der Fahr­plan­pflicht ent­bun­den. Im Fal­le von Stö­run­gen an Fahr­zeu­gen sind Ver­spä­tun­gen, Aus­fall von Bus­sen sowie das Befah­ren einer ande­rer Stre­cke vor­be­hal­ten. Bei einem Total­aus­fall wird das ein­fa­che, bezahl­te DVZO-Bil­lett zurück­er­stat­tet. Wir akzep­tie­ren den IV-Beglei­ter­aus­weis, aber in unse­ren his­to­ri­schen Bus­sen kön­nen aus tech­ni­schen Grün­den kei­ne Roll­stüh­le trans­por­tiert werden.


Billettverkauf

Bahnhofshalle Bauma

  • Ver­kauf von his­to­ri­schen Kartonbilletts
  • Bar­zah­lung
  • Twint
  • Kre­dit­kar­ten
Akzeptiere Zahlungsmittel

Bahnhof Bäretswil

  • Ver­kauf von his­to­ri­schen Kartonbilletts
  • Bar­zah­lung
  • Twint

Perron Hinwil

  • Ver­kauf von his­to­ri­schen Kartonbilletts
  • Bar­zah­lung
  • Twint
  • Kre­dit­kar­ten
Akzeptiere Zahlungsmittel

Zugspersonal

Auf­grund der vom Schwei­zer Bun­des­rat beschlos­se­nen Mass­nah­men zur Bekämp­fung der Coro­na-Pan­de­mie darf unser Zugs­per­so­nal aktu­ell kei­ne Bil­let­te verkaufen.

Sofern Sie im Neu­t­hal oder im Etten­hau­sen zustei­gen, erhal­ten Sie die Mög­lich­keit, Ihr Bil­lett bei der nächs­ten bedien­ten Sta­ti­on nachzukaufen. 

Buspersonal

  • Gesam­tes Sor­ti­ment Bus
  • Kei­ne Bahnbillett
  • Bar­zah­lung

Gruppenreisen

Für Grup­pen ab 10 Per­so­nen reser­vie­ren wir bei Anmel­dung min­des­tens 48 Stun­den vor plan­mäs­si­ger Abfahrt nach Ver­füg­bar­keit Sitz­plät­ze in unse­ren Zügen. Die Platz­re­ser­va­ti­on ist für Ein­zel­rei­sen­de und klei­ne­re Grup­pen nicht mög­lich. Aus­ser­halb der öffent­li­chen Fahr­ten kön­nen Sie für bis zu maxi­mal 300 Per­so­nen unse­re Muse­ums­zü­ge mie­ten.

Buffetwagen

In unse­ren Buf­fet­wa­gen bie­ten wir Ihnen ein Sor­ti­ment von regio­na­len Pro­duk­ten für den Apé­ro oder Z’vieri an. Ger­ne reser­vie­ren wir Ihnen bis zu 48 Stun­den vor der plan­mäs­si­gen Abfahrt einen Tisch.


Anreise

Mit­tels öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln rei­sen Sie nach Bau­ma mit der S26 ab Win­ter­thur oder Rüti ZH an. Für die Anrei­se nach Hin­wil neh­men Sie die S14 ab Zürich. Bau­ma errei­chen Sie aus­ser­dem per Bus ab Wetz­ikon oder Pfäf­fi­kon ZH.

Kos­ten­pflich­ti­ge Park­plät­ze sind an den Bahn­hö­fen Hin­wil und Bau­ma vorhanden.

Anreis

Allgemeine Informationen

Die Dampf­zü­ge fah­ren in Bau­ma in der his­to­ri­schen Bahn­hofs­hal­le ab. Die Abfahrt der Elek­tro­zü­ge erfolgt in Bau­ma vom SBB Per­ron aus. Aus kli­ma­ti­schen oder betrieb­li­chen Grün­den kön­nen aus­nahms­wei­se his­to­ri­sche Elek­tro­zü­ge anstel­le von Dampf­zü­gen ein­ge­setzt wer­den. In Hin­wil ver­keh­ren unse­re Züge auf Gleis 2 oder 3. Bei Zugs­kreu­zun­gen in Bärets­wil besteht in bei­den Rich­tun­gen die Mög­lich­keit, unmit­tel­bar auf den Gegen­zug umzusteigen.

Zu Ihrer Sicher­heit betre­ten Sie bit­te kei­ne Bahn­an­la­gen oder Glei­se aus­ser­halb der gesi­cher­ten Bereiche.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität

Unse­re his­to­ri­sche Wagen haben 25 cm hohe Trep­pen­stu­fen. Bei­der­sei­tig der Trep­pen befin­den sich Hand­grif­fe. Für den Ein- und Aus­stieg steht in jedem Fall genü­gend Zeit zur Ver­fü­gung und unser Zug­per­so­nal hilft gerne.

Fahr­gäs­te im Roll­stuhl haben bei früh­zei­ti­ger Anmel­dung unter der Ruf­num­mer 079 905 84 94 die Mög­lich­keit in Bau­ma, Bärets­wil oder Hin­wil ein- oder aus­zu­stei­gen. Die Mit­fahrt erfolgt im Gepäck­wa­gen, des­sen offe­ne Tore ein maxi­ma­les Seh- und Hör­erleb­nis bie­tet. Wir akzep­tie­ren den IV-Begleiterausweis.


Partner Elektrozüge

7. — 10. Oktober 2021 : Betriebsgruppe Triebwagen 101

Die Betriebs­grup­pe for­miert sich aus zehn jun­gen Eisen­bah­nern zwi­schen 25 und 35 Jah­ren. Ziel ist es den Trieb­wa­gen 101 – ein Ein­zel­stück aus der Fer­ti­gung der SWS Schwei­zer Wag­gon­fa­brik Schlie­ren – zukunfts­ge­rich­tet zu erhal­ten und zu betrei­ben. Das Fahr­zeug konn­te in knapp einem Jahr frisch lackiert und einer Lauf-Dreh­ge­stell­re­vi­si­on unter­zo­gen wer­den, bevor es im annä­hern ori­gi­na­len Zustand von 1938 wie­der in Betrieb ging. Der Trieb­wa­gen ist das ein­zi­ge elek­tri­sche Fahr­zeug, dass die Sen­se­tal­bahn ab Fabrik bezo­gen hat, dem­entspre­chend gross ist der Bekannt­heits­grad auch heu­te noch in sei­ner ers­ten Hei­mat. Nach der Aktiv­zeit im Sen­se­tal ging es via Frei­amt ins Sihl­tal und schliess­lich an den Genfersee. 

Das Fahr­zeug bie­tet Platz für 60 Per­so­nen, mit Tisch­ge­deck für 36 Per­so­nen, in der drit­ten Klas­se. Eine idea­le Grös­se für Grup­pen – dank dem Gepäck­ab­teil auf Wunsch auch mit ange­mes­se­nem Catering.

Triebwagen 101

14. — 17. Oktober 2021 : SBB Historic Team Winterthur

SBB Historic BDe 4/4

Das rol­len­de Kul­tur­gut der SBB wird durch die Stif­tung SBB His­to­ric ver­wal­tet. Die­se glie­dert sich wie­der­um in ver­schie­de­ne Ver­ei­ne behei­ma­tet in der gan­zen Schweiz, wel­che die his­to­ri­schen Eisen­bahn­fahr­zeu­ge unter­hal­ten, restau­rie­ren und betrei­ben. Uns besucht Team aus Win­ter­thur.
Das Team Win­ter­thur küm­mert sich im his­to­ri­schen SBB Depot gleich neben dem Bahn­hof um eine Anzahl aus­er­le­se­ner Elek­tro­lok­ve­te­ra­nen der Bun­des­bahn und bie­tet regel­mäs­si­ge Extrafahr­ten an.
Ein Geheim­tipp für Ken­ner ist der jähr­li­che Raclette-Plausch in einem his­to­ri­schen Trieb­wa­gen im Zür­cher Haupt­bahn­hof in der Adventszeit.

Das SBB His­to­ric Team wird uns mit dem Trieb­wa­gen BDe 4/4 und einem Steu­er­wa­gen ABt besuchen.

21. — 24. Oktober 2021 : Eurovapor Sulgen

Die Euro­va­por war einst eine euro­pa­wei­te Ver­ei­ni­gung von Dampf­bahn­freun­den, wel­che an län­der­über­grei­fen­den Stand­or­ten Dampf­loks restau­rier­ten, pfleg­ten und bet­t­rie­ben. Über die Jah­re wur­den dar­aus eigen­stän­di­ge Ver­ei­ne.
Heu­te exis­tiert unter dem Namen Euro­va­por noch die Sek­ti­on Sul­gen und ein Able­ger in Frei­burg DE. In den letz­ten Jah­ren haben die Sul­ge­ner schweiz­weit mit der betriebs­fä­hi­gen Auf­ar­bei­tung der gröss­ten Schwei­zer Dampf­lok — C5/6 « Ele­fant » — für Auf­se­hen gesorgt. In der Ost­schweiz ver­an­stal­ten sie regel­mäs­sig Rund­fahr­ten. Ab und wann auch in Kom­bi­na­ti­on mit den Dampf­schif­fen auf dem Boden­see. Auf jeden Fall ein tol­ler und abwechs­lungs­rei­cher Tagesausflug.

Im Herbst wird uns die Sek­ti­on Sul­gen mit dem Apfel­saft-Express BDe 3/4 43 besuchen.

Apfelsaft-Express BDe 3/4 43

Partner Dampfzüge

14. — 17. Oktober 2021 und 21. — 24. Oktober 2021 : Verein Dampfbahn Bern

Der Ver­ein Dampf­bahn Bern DBB besteht seit 1970. Der Anlass für sei­ne Grün­dung war die Ret­tung der Dampf­lo­ko­mo­ti­ve E 3/3 1 des Gas­werks Bern durch Lehr­lin­ge der Fir­ma WIFAG. Der Ver­ein hat sich die Erhal­tung und den Betrieb von nor­mal­spu­ri­gen his­to­ri­schen Eisen­bahn­fahr­zeu­gen sowie die Bewah­rung der dafür erfor­der­li­chen Kennt­nis­se zum Ziel gesetzt.

Der DBB wird uns im Rah­men des Zeit­rei­se Herbst 2021 mit der Dampf­lo­ko­mo­ti­ve Ed 3/4 51 besu­chen. Die Loko­mo­ti­ve wur­de im Jahr 1907 von der SLM Win­ter­thur an die Bern-Schwar­zen­burg-Bahn (BSB) aus­ge­lie­fert. Es han­delt sich um eine Ten­der­lo­ko­mo­ti­ve für den gemisch­ten Dienst, Per­so­nen- und Güter­zü­ge, wie sie damals von ver­schie­de­nen Schwei­zer Pri­vat­bah­nen ange­schafft werden.

Die Leis­tung der Lok beträgt etwa 500 PS, die maxi­ma­le Geschwin­dig­keit 45 km/h. Auf den 35 o/oo Stei­gun­gen der Schwar­zen­burg­bahn ver­mag sie Züge von maxi­mal 90 Ton­nen ziehen.

Dampflokomotive Ed 3/4 51