Kontakt

Kontaktformular

Schnelleinstieg

Comedy im Barrierenposten Neuthal

Comedy im Barrierenposten Neuthal

Für einen Ulk-Sketch der SRF-Come­dy-Sen­dung “Deville” dien­te die­sen Sep­tem­ber der DVZO-Bar­rie­ren­pos­ten 98a im Neu­t­hal als Kulis­se. Fake sind der “Wei­chen­he­bel” und der Stein­zeit-Com­pu­ter, der Rest ist echt.

 

Apro­pos : Schon vor 33 Jah­ren dien­te die Stre­cke Bau­ma — Bärets­wil ein­mal für einen Dreh des Schwei­zer Fern­se­hens. Damals war es ein Slap­stick-Film der Kin­der­sen­dung Franz und René. Ab Minu­te 22.40 ist das unte­re Bus­sen­thal zu erken­nen, und die Bahn­li­nie setzt kurz dar­auf die Schluss-Poin­te. Der Kame­ra-Schwenk bei Minu­te 23.10 am Bahn­über­gang Langacher ruft in Erin­ne­rung, dass von 1969 bis 1995 auf Anord­nung der SBB-Kreis­di­rek­ti­on III an allen Bahn­über­gän­gen zwi­schen Bau­ma und Bärets­wil die Andre­as­kreu­ze abmon­tiert waren, und dass die DVZO-Stras­sen­wa­che jeweils am frü­hen Mor­gen jedes Fahrtages etli­che Warn-Trio­pa­ne auf­zu­stel­len und am Abend wie­der ein­zu­sam­meln hat­te. Da ist es für den Bar­rie­ren­dienst als Nach­fol­ge-Res­sort doch deut­lich kom­for­ta­bler im Wärterhäuschen.